Wie baue ich einen Räucherofen ???
Bauanleitung für eine Räuchertonne.

Vorwort:

Da mir die Räuchertonnen die im Handel und im Internet angeboten werden zu teuer sind
habe ich mir mal ein paar Gedanken gemacht wie man sich eine Räuchertonne selbst bauen kann.

Ich will versuchen so wenig wie möglich zu investieren , trotzdem soll eine qualitativ
hochwertige Räuchertonne dabei rauskommen.

1. Die Grundkörper

Ich habe mir in einer Lackier - Firma zwei Farbeimer besorgt und gründlich gereinigt.
Die Deckel kann man mit einem Spannring luftdicht schließen.
Die Eimer bestehen aus Weißblech und sind von innen und außen beschichtet.
Die Maße der Eimer: Durchmesser: 350 mm und Höhe: 400 mm.

Ein Deckel wird oben ausgeschnitten. Dieser Deckel kommt später auf den unteren Eimer.
Beim zweiten Eimer wird der Boden ausgeschnitten, dieser Eimer wird später mit dem
ausgeschnittenen Deckel vernietet.

Gesamthöhe der Räuchertonne wenn zusammengebaut: 770 mm

Der Eimer und der Deckel bei denen das Loch geschnitten wurde
sind mit Blindnieten vernietet worden.

Der Griff stammt von unserer Einbauküche. Man will ja auch mal reinschauen.
War eigentlich als Ersatzgriff gedacht, nu is er weg ......

Ein Deckel einer Konservendose dient als Verschluss der Belüftungslöcher.

Die untere Öffnung, in ihr kommt die Rauchmittelschale.
Die Tür wird durch Magnete gehalten.

Ein Thermometer aus dem Baumarkt welches im oberen Bereich
der Räuchertonne eingebaut wurde.
 
 

2. Die Rauchmittelschale

Als Schale für das Räuchermehl  habe ich mir einen Deckel eines Schaltkastens
besorgt und in den Boden Löcher für die Luftzufuhr gebohrt.

Der Deckel von unten mit 4 Schrauben als Füße.
 
 

3. die Räuchereinsatz

Da mir ein Grillgitter zu teuer war ( 14,95€ )
habe ich einen Rollwagen für Blumentöpfe gekauft. ( 2,99 € )
Das Gestell hat genau den richtigen Durchmesser ( 30 mm ),
die Rollfüße müssen natürlich abgebaut werden.

Eine Gewindestange und zwei Schrauben ( M6 ) halten das Räuchergitter.
An der Gewindestange kann auch Räuchergut gehängt werden

Das aufgelegte Gitter.
 

4. die fertige Räuchertonne

Die fertige Räuchertonne in Aktion, im unteren Eimer befindet sich das Räuchermittel.
Durch den dichtschließenden Deckel ist es vor Feuchtigkeit geschützt.

1,00 Euro für die Blindnieten
4,95 Euro für das Thermometer
2,99 Euro für den Rollwagen
---------------------------------------------
Gesamt: 8,94 Euro
 

5: die ersten Versuche

Mein erster Versuch " KÄSE " habe mir ein Stück Gouda zum
probieren besorgt und 5 Stunden kalt geräuchert bei 25 - 35 C°.

Leider gibt es vom fertigen Käse keine Bilder weil der schon
verputzt ist ;)